Heimspiel der Bayernligaherren - Damen auswärts PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max Katzenberger   
Freitag, den 27. Oktober 2017 um 09:02 Uhr

Die Tischtennisherren des DJK Sportbund Landshut empfangen am Samstag im Rah-men ihres Bayernligaprogramms den MTV 1881 Ingolstadt zum zweiten Heimspiel der Saison. Spielbeginn in der unteren Turnhalle der Fachoberschule (Eingang über die Marienstraße) ist um 18.30 Uhr

Mit 2:2-Punkten liegen die beiden Mann-schaften in der Tabelle gleich auf. Nominell sind die Oberbayern zwar Favorit, traten bisher aber noch nicht in Bestbesetzung an. Und genau darauf spekulieren die Lands-huter. Mit Tomasz Plewinski, Markus Betz, Florian Meßmann, Michael Ruhland, Sven Achmann und Julien Pollack (Bild) kann der DJK Sportbund seine Bestbesetzung ins Rennen schicken. In der Besetzung mit  Matej Urbanek, Lukas Mazura, Andreas Dömel, Munir Mubdir Jassem, Maximilian Helter und Sebatian Schaer wird es für die Landshuter allerdings schwer werden.

Im Gegensatz zu den Herren müssen die Damen erneut auswärts ran. Dazu müssen die Landshuterinnen Zsuzsanna Nagy, Katharina Auer, Melanie Wenzke und Katarzyna Pietrzak am Samstag um 14.30 Uhr beim TSV Schwabhausen IV antreten. Die Schwab-hausener liegen aktuell am Tabellenende. Deshalb peilen die Landshuterinnen auch in dieser Partie zwei Punkte an. Allerdings setzten die Gastgeberinnen im bisherigen Saisonverlauf auf junge Nachwuchsspielerinnen. Sollten sie in dieser Partie allerdings ihre Routiniers einsetzen, wird es sicherlich ein heißer Tanz werden.

Share