Damen zuhause gegen den Tabellenführer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max Katzenberger   
Freitag, den 01. März 2013 um 00:53 Uhr

Vor einer schier unlösbaren Aufgabe stehen die Damen des DJK Sportbund Landshut in der Tischtennis-Oberliga an diesem Wochenende.  Am Samstagabend hat man den unangefochtenen Tabellenführer RV Viktoria Wombach in der NIkolaturnhalle zu Gast. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr.

Den Unterfranken ist die Meisterschaft schon nicht mehr zu nehmen. Trotzdem wollen sie sich auch in Landshut keine Blöße geben. Mit Nicole Funsch, Renata Kissner, Sandra Helmich und Ursula Sommer haben sie auch das mit Abstand stärkste Team der Liga und können auch Ausfälle des Quartetts problemlos kompensieren. Auf Landshuter Seite gehen Katharina Auer, Katharina Teufl, Nadine Herbst und Anna Krementowksi in diese Partie. Im Hinspiel zeigten sich die Landshuterinnen von ihrer besten Seite und unterlagen gegen die Wombacherinnen, die ohne Nicole Funsch angetreten waren nur knapp mit 5:8. In der Partie am Samstagabend hängen die Trauben wahrscheinlich zu hoch für die Landshuterinnen. Allerdings müssen die wichtigen Punkte im Abstiegskampf gegen die direkten Konkurrentinnen gemacht werden und nicht gegen den Tabellenführer. Beim DJK Sportbund geht es darum, sich achtbar aus der Affäre zu ziehen.
 

Share