Kathi erreicht mit der bayerischen U18-Auswahl den 5. Platz beim Deutschland-Pokal! PDF Drucken E-Mail
Montag, den 08. April 2013 um 20:41 Uhr

Am Wochenende fand in Willstätt in Baden-Württemberg der Deutschlandpokal der Jugend U18 statt.

Kathi Teufl wurde bei den Mädchen U18 zusammen mit Zweitligaspielerin Eva Maier aus Schwabhausen und Sophia Kahler aus Niederbergkirchen vom Bayerischen Tischtennisverband für dieses Großereignis nominiert.

Am Start waren 13 Auswahlmannschaften aus verschiedenen Bundesländern, darunter auch die komplette deutsche Ranglistenspitze. Nach zwei Turniertagen mit spannenden und hochklassigen Spielen konnte die bayerische Mädchenauswahl einen herausragenden 5. Platz belegen.

Kathi konnte mit 4 Einzelsiegen auch einen großen Anteil zu diesem Topergebnis beitragen. Lediglich gegen die absoluten deutschen Spitzenspielerinnen wie die deutsche Nummer 3, Yuko Imamura ( 0:3 ), die Nummer 9 Svenja Böhm  ( 2:3 ) oder Vivien Scholz ( Nr.12 ) mit 0:3 musste Kathi Niederlagen einstecken. Gleichzeitig diente das Turnier als ideale Vorbereitung für den absoluten Höhepunkt des Jahres, die nationalen deutschen Meisterschaften der Jugend U18. Dieses Turnier findet am 20.04. und 21.04.2013 in Karlsfeld bei München statt und wird vom TSV Schwabhausen ausgerichtet.

Dabei geht neben Kathi Teufl auch Tobias Berger an den Start. Das wäre eine super Gelegenheit für alle Tischtennisfans, die beiden Landshuter Spitzentalente einmal gegen die nationale deutsche Spitze spielen zu sehen. Wann werden jemals wieder zwei Spieler der DJK Landshut bei deutschen Meisterschaften an den Start gehen.

 Also, auf nach Karlsfeld!!!

 

Share