Spitzenspiel in der Landesliga - Tabellenführer Straubing kommt um 13:30 Uhr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max Katzenberger   
Freitag, den 07. Februar 2014 um 15:11 Uhr

Während die Oberligamannschaft des DJK Sportbund Landshut spielfrei ist, hat die Zweite zum Spitzenspiel in der Tischtennis-Landesliga Süd/Ost den Tabellenführer TTG Phoenix Straubing zu Gast. Spielbeginn in der Landshuter Nikola-Turnhalle ist am Samstag bereits um 13.30 Uhr.

Im Kampf um die Tabellenspitze ist die Ausgangsposition ist klar. Die Gäste führen die Tabelle mit nur einem Minuspunkt belastet an. Nur zwei Punkte dahinter liegen der DJK Sportbund Landshut und der FC Bayern München. Das Hinspiel konnten die Gäubodenstädter denkbar knapp mit 9:6 für sich entscheiden.

Foto: Markus Betz springt für Julien Pollack in die Bresche (von Christine Vincon)

 

Im Landshuter Lager will man sich für diese Niederlage natürlich revanchieren und damit zu den Gästen aufschließen. Allerdings muss man auf Julien Pollack krankheitsbedingt verzichten für ihn wird Markus Betz einspringen. Im vorderen Paarkreuz treffen Tomasz Plewinski und Tobias Berger auf die starken Jan Zajicek und Ondrej Rakusan- zwei Punkte sind das erklärte Ziel. Sven Achmann und Bernhard Wittmann bekommen es mit Christian Matz und Reiner Eckert zu tun und Christian Wackerbauer und Markus Betz wollen gegen Helmut Neudecker und Herwig Vogel punkten. Man hat sich einiges vorgenommen im Landshuter Lager und hofft natürlich auch auf die entsprechende Zuschauerunterstützung.

Share