Veranstaltungen

Herren mit Heimspiel – Damen auswärts PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max Katzenberger   
Freitag, den 02. Dezember 2016 um 07:59 Uhr

Eine wichtige Partie im Abstiegskampf in der Tischtennis-Oberliga steht dem DJK Sportbund Landshut am Samstag ins Haus. Um 18.30 Uhr empfangen die Mannen um Kapitän Markus Betz das Schlusslicht TSV Schwabhausen II in der Landshuter Nikolaturnhalle.

Die Ausgangslage ist eindeutig. Die Landshuter liegen drei Punkte vor den Gästen punktgleich mit der Drittligareserve des FC Bayern München auf dem Relegationsplatz. Ein Sieg gegen die Oberbayern ist geradezu Pflicht, will man die Chancen auf den Klassenerhalt wahren.Tobias Erhardsberger und David Carstens treffen auf Johannes Schweiger und Jürgen Haider. Mindestens zwei Punkte sollten es sein. In der Mitte bekommen es Tomasz Plewinski und Kapitän Markus Betz mit Michael Silhak und Ben Winter zu tun. Und im hinteren Paarkreuz sind Julien Pollack und Sven Achmann gegen Thomas Ernst und Prakog Joe Küster gefordert. Mit den gegen Aibling am vergangenen Wochenende sollte auch gegen Schwabhausen ein doppelter Punktgewinn möglich sein.

David Carstens

Katharina Auer

Eine schwierige Auswärtspartie beim Post SV Augsburg steht den Damen am Samstag ab 18.00 Uhr bevor. Nicht zur Verfügung steht nach ihrem Arbeitsunfall auch dieses Mal Katarzyna Pietrak. Wer für sie in die Presche springt entscheidet sich wieder kurzfristig. Katharina Auer, Kapitänin Melanie Wenzke und Zsuzsanna Nagy liegen nach Minus-punkten sogar hinter den Augsburgern, benötigen also unbedingt Punkte um nicht weiter abzurutschen. Mit Lili Fruzsina Takacs, Sabine Mayr, Nikola Tesch und Sabine Richter haben die Gäste eine spielstarke Truppe, die unter den gegebenen Um- ständen so leicht nicht zu bezwingen sein wird. Besonders Katharina Auer hat sich einiges vorgenommen.