Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Mit Niederlagen in die neue Oberligasaison gestartet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max Katzenberger   
Montag, den 19. September 2016 um 12:25 Uhr

Saisonauftakt für die Oberligamannschaften des DJK Sportbund Landshut. Die Herren hatten am Samstagabend die Zweitligareserve des TTC Fortuna Passau zu Gast, während die Damen am Sonntagnachmittag bei der Drittligareserve des  TUS Fürsten-feldbruck antreten mussten. Trotz zweier Niederlagen – die Herren knapp mit 6:9, die Damen mit 5:8 – zeigten die Landshuter/-innen ansprechende Leistungen gegen die favorisierten Gegner.

Die Herren mussten auf den erkrankten Tomasz Plewinksi verzichten; als Ersatz sprang Sebastian Behnke in die Presche. Während Betz/Behnke gegen Schauer/Weikert lediglich zu einem Satzgewinn kamen, war Partie zwischen Erhardsberger/Carstens gegen Mader/Lendner bis zum letzten Ballwechsel umkämpft. Mit  11: 9 hatten die Gäste am Ende knapp die Nase vorne. Achmann/Pollack dagegen setzten sich in vier ebenfalls knappen Sätze am Ende durch und verkürzten auf 1:2. Im vorderen Paarkreuz unterlag sowohl Tobias Erhardsberger als auch David Carstens gegen Martin Schauer, profititeren aber von einer Verletzung von Christoph Mader. Auch in der Mitte gab es eine Punkteteilung. Markus Betz und Julien Pollack setzten sich jeweils gegen Rainer Lendner durch, unterlagen aber Andreas Weikert. Hinten konnte sich lediglich Sven Achmann gegen Thorsten Schaller behaupten, gegen den Sebastian Behnke das Nachsehen hatte. Wie bereits in der vergangenen Saison (5:9 und 7:9) blieb man am Ende mit 6:9 wieder nur zweiter Sieger.

Mit zwei neuen Gesichtern und zwei Fünf-Satz-Matches in den Doppeln starteten die Landshuterinnen in die Partie bei der favorisierten Drittligareserve des TuS Fürsten-feldbruck. Während Auer/Pietrzak gegen Kaiser-Steinbrecher/Felbermeier knapp unterlagen, setzten sich Nagy/Wenke knapp gegen Heiß/Noha durch. Auf Landshuter Seite präsentierte sich Katharina Auer in prächtiger Verfassung und war weder von Patricia Heiß noch von Yvonne Kaiser-Steinbrecher als auch von Stefanie Felbermeier zu stoppen. Mit drei  Siegen startete sie überragend in die neue Saison. Dagegen musste sich Melanie Wenzke sowohl gegen Yvonne Kaiser-Steinbrecher als

Überragend: Katharina Auer

auch gegen Patricia Heiß geschlagen geben. Deutliche Nervosität merkte man Zsuzsanna Nagy und Katarzyna Piertzack, die beiden Neuen im DJK-Dress, an. Katarzyna Piertzack musste ihre drei Einzel gegen Stefanie Felbermeier, Emma Noha sowie Patricia Heiß abgeben. Für Zsuzsanna Nagy reichte es zu einem Erfolg gegen Emma Noha bei Niederlagen gegen Stefanie Felbermeier und Yvonne Kaiser-Steinbrecher. Gerade gegen die Nummer Eins der Gäste zeigte sie, dass von ihr mehr zu erwarten ist. Statt des erhofften Punktgewinns musste man mit einer 5:8-Niederlage die Heimreise antreten.