Erstmalig wurden die Einzel-Vereinsmeisterschaften in der neuen Turnhalle ausgetragen. Der Spielmodus (Vor-, Zwischen- und Endrunde) garantierte den 19 Teilnehmern mindestens sieben Einsätze, sodass einigen Aktiven am Ende nach einem spannenden und unterhaltsamen Turnierverlauf doch auch die Anstrengung ins Gesicht geschrieben stand. Schließlich setzte sich mit David Carstens der Topfavorit des Teilnehmerfeldes durch. Ihm folgen Sven Achmann und Vorjahresgewinner Markus Betz auf den Plätzen zwei und drei.

Hier die Platzierungen:

  1. David Carstens
  2. Sven Achmann
  3. Markus Betz
  4. Lukas Hubl
  5. Rudi Kaiser
  6. Jens Lerch
  7. Jörg Meyer
  8. Daniel Minge
  9. Bernhard Landkammer
  10. Max Katzenberger
  11. Iris Schmidt
  12. Thomas Hain
  13. Susanna Kellner-Jacobza
  14. Stefan Räth
  15. Doris Behrens
  16. Julia Scheunemann
  17. Wolfram Summerer
  18. Franz Peisl
  19. Anh Duc Do

Ein besonderer Dank geht an Max Katzenberger, der die Turnierleitung hauptverantwortlich übernahm und einen reibungslosen Verlauf sicherstellte.

(rk)

Diesen Beitrag teilen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.