Die erste Herrenmannschaft der DJK Landshut wird am kommenden Samstag um 18 Uhr mit ihrem letzten Saisonspiel gegen die MTV Ingolstadt eine turbulente Saison beenden. Nach einer starken Rückrunde kann man durch den bereits gesicherten Klassenerhalt das letzte Spiel ohne Druck angehen.

Mit dem MTV Ingolstadt empfängt die Landshuter Erste zum letzten Spiel der Saison nochmal einen starken Gegner in der FOS Turnhalle. David Carstens und Mario Pfannenstein werden im vorderen Paarkreuz gegen Urbanek/Mader eine schwere Aufgabe zu bewältigen haben. Da Tomasz Plewinski bereits die „Heimreise“ angetreten hat, wird man auf ihn verzichten müssen. In der Mitte treffen Markus Betz und Florian Messmann auf Mazura/Dömel, wobei knappe Spiele zu erwarten sind. Hinten werden Julien Pollack und Bernhard Landkammer gegen Teuber/Schaer nochmal alles geben, um die Saison erfolgreich zu beschließen.

Durch den Sieg gegen Regensburg am letzten Wochenende konnten sich die DJK-Mannen bereits den Klassenerhalt in der Verbandsoberliga Süd sichern. In einer sehr ausgeglichenen Liga, in der zwischen Auf- und Abstieg nur wenige Punkte liegen, kann die Mannschaft stolz auf das Geleistete zurückblicken. Zusammen mit den Zuschauern will die Erste am Samstag die Saison beschließen und freut sich auf euer Kommen.

Zudem werden David Carstens, Mario Pfannenstein und Markus Betz am darauf folgenden Sonntag in Roth um den bayrischen Pokal auf Verbandsebene kämpfen. Dabei werden die Landshuter auf den TTC Wohlbach 2, TV Dillingen und den TTC Bruckberg treffen.

(SMB)

Diesen Beitrag teilen:

2 Kommentare
  1. Xaver Müller
    Xaver Müller sagte:

    hallo burschen,
    merkwürdige saison,
    merkwürdige liga,
    merkwürdige ergebnisse,
    aber eine tolle rückrunde von euch.
    auf alle fälle ein grund zum feiern heute abend und ganz egal wie das letzte spiel ausgeht.
    bin sicher da und freu mich ganz entspannt auf ein schönes spiel.
    mr. x

    Antworten
  2. Xaver Müller
    Xaver Müller sagte:

    gut gekämpft burschen und den einen oder anderen überraschenden sieg eingefahren. endergebnis zählt eh nicht.
    und vielleicht geht morgen im pokal sogar auch nochmal ein bisschen was. drück euch die daumen und les es dann im internet.
    danke euch allen für die vielen schönen ballwechsel, die ich bei euren heimspielen bewundern durfte.
    looking forward to next season.
    Xaver

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.