Am Samstag konnten sich die Damen der DJK Landshut in der 3. Bundesliga auswärts gegen Schwabhausen II zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern.

Experimentierfreudig zeigte man sich auf Landshuter Seite bei der Aufstellung der Doppel. Fanni Harasztovich spielte erstmalig mit Kathi Teufl, Zsuzsanna Nagy stand Mirella Madacki zur Seite. Der Plan ging voll auf. Während Madacki/Nagy gegen Tugui/Diecke ihren Sieg ungefährdet heimfuhren, hatten Harasztovich/Teufl gegen Maier/Feierabend zwar ihre liebe Mühe, konnten aber nach einem 1:7- Rückstand im fünften Satz den Spieß noch herumdrehen und mit 11:9 gewinnen.

Es folgten starke Spiele der Gastgeberinnen. Jeweils recht deutlich gewannen Eva Maria Maier, Christina Feierabend und Elena Cristina Tugui ihre Einzel gegen Madacki, Harasztovich und Nagy. Mannschaftskapitänin Kathi Teufl gelang es aber, den Lauf der Schwabhausener zu stoppen. Sie bezwang Sarah Diecke in vier Sätzen und stellte auf 3:3.

Jetzt erst begann die entscheidende Phase der Begegnung. Sowohl Harasztovich als auch Madacki gerieten in ihren zweiten Einzeln gegen Maier und Feierabend zunächst in einen 0:2 Rückstand. Nervenstark und auch unterstützt von den mitgereisten Landshuter Fans kämpften sie sich eindrucksvoll zurück ins Spielgeschehen und siegten jeweils im fünften Satz. Zwar unterlag dann Teufl gegen Tugui, den fehlenden Punkt zum Gesamtsieg jedoch holte Zsuzsanna Nagy gegen Diecke souverän in drei Sätzen. So konnte man im südbayerischen Derby zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern und steht derzeit sogar auf Rang fünf.

Zu den Ergebnissen

Diesen Beitrag teilen:

1 Antwort
  1. Xaver Müller
    Xaver Müller sagte:

    na mädels, seid ihr zufrieden mit unserer unterstützung. aber ihr habt schon selber auch maßgeblich anteil gehabt am letztendlich verdienten sieg auf grund einer geschlossenen mannschaftsleistung.
    muß sagen, ich war gerne dabei, hab noch ein paar graue haare mehr gekriegt und werde mich auch beim nächsten heimspiel nicht aus der halled vertreiben lassen. freu mich schon drauf.
    galiegrü und bb
    Xaver

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.