Am kommenden Samstag fährt die erste Herrenmannschaft zu einem durchaus richtungsweisenden Punktspiel nach Kolbermoor.

Mit 13:13 Punkten liegen die Oberbayern zwar zwei Zähler und auch zwei Tabellenplätze vor den Landshutern, jedoch können David Carstens, Thomas Synkule, Mario Pfannenstein, Kapitän Markus Betz, Florian Messmann und Moritz Schibalsky mit einem Sieg nicht nur am Gegner vorbeiziehen, sondern zugleich einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Im Landshuter Lager zeigt man sich auf alle Fälle zuversichtlich.

Bei der zu erwartenden Aufstellung des Gastgebers mit Kyuhyun Lim, Luis Kraus, Florian Fuchs, Antonio Golemovic, Manuel Buchner und Berkay-Ahmet Önder rechnet man sich dieses Mal in jedem Paarkreuz Chancen auf Punkte aus. Unterschätzen darf man die Kolbermoorer dabei freilich nicht, konnten diese in der Rückrunde mit Altdorf und Bad Höhenstadt bereits zwei Gegner bezwingen, die in der Tabelle auf den vorderen Rängen stehen. Es ist also wieder einmal für Spannung gesorgt. Das Spiel beginnt um 18:00 Uhr.

(rk)

Diesen Beitrag teilen:

1 Antwort
  1. Xaver Müller
    Xaver Müller sagte:

    also gilt: kämpfen, kämpfen, kämpfen, Landshut.
    liabe buam, deads me ned entäuschn.
    denk an euch und drück ganz fest alle daumen.
    man sieht sich. und jede serie geht mal zuende. hoffe im positiven sinne, dass mehr als das übliche unentschieden rausspringt.

    Xaver

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.