Am Wochenende vom 06. bis 08. August bot Trainer László Harasztovich, der Vater unserer Nummer eins Fanni, für Interessierte Trainingseinheiten an.


 

Harasztovich László trainiert seit Jahrzehnten den ungarischen TT-Nachwuchs. Er hat auch wesentlich dazu beigetragen, dass seine Tochter, Fanni Harasztovich 2017 in Porto Jugend-Europameisterin wurde und heute zum Nationalkader gehört.

Seit 2004 spielt László mit kleineren Unterbrechungen in unterschiedlichen Ligen (Bezirksliga, Landesliga, Bayernliga) in Deutschland.

 

Seit 2005 hält er auch in Deutschland öfters Training in bayrischen Vereinen und gibt auch Trainingsstunden für Einzelspieler oder Gruppen, hauptsächlich für Kinder und Jugendliche.

Diesen Beitrag teilen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.