Mit einem Heimspiel setzen die Tischtennis-Damen ihr Programm in der 3. Bundesliga fort. Dazu ist am Samstag der TV Hofstetten in der Nikolaturnhalle zu Gast. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.

Die Landshuterinnen treffen dabei auf einen Mitaufsteiger. Die Unterfranken konnten vergangene Saison beide Partien als Sieger beenden und holten sich am Ende mit zwei Punkten Vorsprung vor den Landshuterinnen den Titel. In den zwei Spielen boten die Akteure auf beiden Seiten tollen Tischtennissport. Im Landshuter Lager freut man sich auf diese Partie und kann mit Fanni Harasztovich, Mirella Madacki, Kathi Teufl und Zsuzsanna Nagy in Bestbesetzung antreten. Die Gäste konnten sich mit der deutschen Jugendnationalspielerin Franziska Schreiner nochmals entscheidend verstärken. Nach Siegen gegen Sindelfingen (6:3) und Süßen (6:1) und einem Unentschieden gegen Jena liegen die Gäste aktuell auf Rang Drei. Neben Franziska Schreiner haben die Unterfranken mit Svenja Horlebein, Gaja Mavri, Lea Fath und Anna-Luisa Herrmann eine schlagkräftige Truppe und sind nach den bisherigen Ergebnissen ein heißer Anwärter auf Rang Zwei hinter der Übermannschaft aus Kolbermoor. Die Landshuterinnen um Kapitänin Kathi Teufl fühlen sich in der Außenseiterrolle pudelwohl. Im Landshuter Lager hofft allerdings, dass man bei der 60-Jahrfeier, die nach der Partie stattfindet, vielleicht doch zumindest ein Pünktchen feiern kann.

Diesen Beitrag teilen:

1 Antwort
  1. Xaver Müller
    Xaver Müller sagte:

    also liebe mädels, da müßt ihr euch schon besonders anstrengen und die beiden vorjahresniederlagen vergessen lassen. ich hoffe, ihr habt intensiv trainiert in dieser woche und werdet euch so teuer wie nur irgendwie möglich verkaufen. ich werde euch mit hoffentlich vielen anderen zuschauern anfeuern und unterstützen wo es nur geht. es kommt natürlich auch drauf an, in welcher aufstellung die gäste kommen werden. ein pünktchen in die 60-jahr-feier einzubringen wäre echt schön.
    liebe grüße von einem völlig unbekanntem anonymem fan

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.